Living Gaia e.V.

Das Projekt

We are Huni Kuin.

Im Einklang mit der Natur

Indigene Gruppen, wie die Huni Kuin zu schützen und zu stärken, schützt auch den Regenwald. Denn sie leben im Einklang mit der Natur und beschützen ihren Lebensraum. Um bei der Aufforstung und dem Erhalt des Regenwalds zu unterstützen, gründete Alexandra Schwarz-Schilling 2013 den Verein Living Gaia e.V..

Schon seit über 25 Jahre liegt uns die Erde, sowie die Heilung der Beziehung zwischen Mensch und natürlicher Welt, sehr am Herzen.

Eine unkluge Wahl

Seit der Wahl einer neuen Regierung 2018 wird die Ausbeutung und Zerstörung des brasilianischen Regenwaldes aktiv durch Gesetzesänderungen und Budgetkürzungen für NGOs unterstützt. Illegale Abholzung im Amazonasgebiet zugunsten des kommerziellen Landbaus wird einfach toleriert.

Zerstörung und Ausbeutung

Durch die Zerstörung des Waldes erwärmt sich das Klima, Wetterextreme sind weltweit zu spüren und wirken sich nachhaltig auf Mensch und Natur aus.

Die Waldbrände in Brasilien erreichten 2019 ihren Höhepunkt. Jeden Tag gehen mehrere tausend Hektar Urwald verloren. Und damit unsere Chance auf ein Leben im Einklang mit der Natur.

Gemeinsam Mensch und Natur retten

Doch wir wollen mit Eurer Hilfe im im nächsten Jahr bis zu 17.000 Hektar Land von der Gemeinde Jordão zum Schutz des Waldes und der Bewohner kaufen. Damit können wir mit Hilfe der Huni Kuin das Klima schützen.

Huni Kuin

We are Huni Kuin.

Impressum.

Living Gaia e.V.

Berliner Straße 53
10713 Berlin, Deutschland

Tel. +49 (0)30 / 79 40 33 92
Fax +49 (0)30 / 79 40 33 93
kontakt@living-gaia.org

Inhaltlich Verantwortlich gemäß § 5 TMG und § 55 RStV:

Alexandra Schwarz-Schilling
(Adresse siehe oben)